Translate

Freitag, 11. März 2011

xxxxL Kreisel -Tasche

Zum xxxxL Wollkreisel muß es selbstverständlich auch eine Transportmöglichkeit geben. Ich hatte zu Vorführungen an dieses obige durchsichtige 'Etwas' gedacht, nicht schön, nicht ökologisch, begrenzt wiederverwendbar aber eben durchsichtig und schützend. Dann kam Anjas Kommentar und ich wußte, warum ich schon vorigen Sonntag auf dem Stoffmarkt in Potsdam so rein zufällig einen halben Meter rotes Vichikaro mitgenommen habe (eigentlich wollte ich nur einen halben m schwarz mit winzigen weißen Pünktchen für meine geliebten Perlhühner). Der halbe m ist nun Vergangenheit und steckt zur Gänze in der Tasche, mit hellblauem Polarvlies abgefüttert, einen festen Boden eingefügt, acht Knöpfe, drei Taschen und eine Zwischendecke, damit das Gestrick nicht in den Knäulen wuselt - mehr fiel mir nicht ein.
Wenn ich zum Spinn- und Filzfest in Wahlsdorf bin, werde ich mir eine passende Borte besorgen, eine kleine Zierde kann die Tasche noch vertragen.
Im übrigen kann darin auch wahlweise  ein 40iger Webrechen transportiert werden.

Kommentare:

  1. Ja! Genau! So hab ich mir das vorgestellt!
    Wirklich schön! Und rotes Vichykaro ist sowieso immer schön!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen