Translate

Donnerstag, 3. März 2011

'Das neue Haus'

von meinem Spindolyn. Am Samstag ist wieder Spinntreffen der 'Berliner Spinner' und da werde ich mein Spindolyn mitnehmen um es mit einem neueren Spindolyn zu vergleichen. Für diesen Transport habe ich ein nordisch inspiriertes Transportmittel gefertigt. Da aber kein Schnee mehr liegt reichen also auch eine gute Herde Rentiere aus.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anita und Wolfgang,

    dank Wiebke T., die dich verlinkt hat, habe ich dich hier gefunden *freu*.
    Nach einer ziemlich langen Pause bin ich wieder an Bord, sprich im Netz aktiv. Sagt mal wie sieht es den aus? Habt Ihr im Juni noch freie Termine und Lust auf Ballenstedt?
    Meldet euch doch mal per PM.

    Ach und der Blog ist klasse. Es liest sich doppelt schön, wenn man diejenige(n) pesrsönlich kennt, die dahinter steckt(en).

    LG Bärbel aus B.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anita, in Norwegen liegt noch Schnee, ziemlich viel sogar, sacht mein Großer, und der war am Wochenende da.
    Dann werd ich mir Samstag mal ansehen, was Spindolyn eigentlich ist. :)
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen