Translate

Montag, 28. November 2011

die nächste Generation



Auch wenn sie viele Jahre nicht gesponnen hat und auch wenig gestrickt, so ist doch das Weihnachtsoutfit sehr gelungen, alles selbst entworfen und nun auch nur zum eigenen Gebrauch :-) Auch an einer Mamifigur kann solch ein Kleid toll aus sehen, finde ich. Die Verwandlung eines 'Haufens' Fasern in einen gleichmäßigen Faden und das stricken des Kleides haben in der Schwiegerfamilie großes Erstaunen hervor gerufen.
Mit Genehmigung der Urheberin, meine Tochter, darf ich diese Bilder hier posten.
Die Fasern sind  meine Kreation 'aus der Hölle', rotes deutsches Merino mit schwarzer Seide meliert.

Kommentare:

  1. also, hoellisch sieht das ergebnis aber wirklich nicht aus:)) eher schon sehr weihnachtlich in dem rot? aber nicht zu sehr. ich hab letztens noch ueber einen roten pulli nachgedacht, mit einem rudi drauf, aber dann erschien es mir doch etwas uebertrieben, fuer die kurze weihnachtszeit soviel arbeit zu investieren - und da der nachwuchs auch schon mannesgroesse hat, gibts da auch keine "schnellen" bilderpullis mehr....
    gruesse von der insel
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Bardzo udana sukienka! Kolor extra!

    AntwortenLöschen
  3. Wieder mal ein Versuch. Mensch, hier sieht man ja alle zwei Minuten was neues. Nette Farbe und schönes Kleid. Schick es einfach direkt her zu mir :O)))
    Ich vermute, es liegt an meinem Rechner, dass ich keine Kommentare schreiben kann. Naja dann maile ich Dich zu...

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe noch mehr Mama-Figur und trage mit Vorliebe solche Strickkleider! Das rote Strickkleid ist wirklich erste Sahne.
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen