Translate

Donnerstag, 22. November 2012

Die letzten Fliegenpilze sind mir heute begegnet


 Im Garten ist so wenig los, Frösche und Singvögel haben sich ins Winterquartier verabschiedet. Da war es Zeit den Novemberblues ein wenig aufzuheitern. Das geht am besten mit kräftigen Farben auf Wolle.
Am Samstag ist wieder unser monatliches Spinntreffen, da wird es wieder bunt. Irgendwie kommt langsam Lust auf neue Kreationen auf und Ideen wachsen ja bekanntlich nach :-))

Kommentare:

  1. Hey Anita, schön von dir zu hören. Deine Fliegenpilze sehen toll aus. Mit Sicherheit werden sie zwar nicht schmecken, aber bestimmt ein Genuss sein, wenn man sie verspinnt :-)
    Viel Spaß am Samstag. Bei mir ist es das letzte Wochenende mit der Ruhe vor dem Sturm. Ich wünsch euch schon mal eine schöne Adventszeit!

    Liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja eine schoene mischung, da kann man eigentlich keinen novemberblues behalten, oder?:) das mit den ideen ist eine komische sache - ich hab manchmal den eindruck, dass es leute gibt, die voellig ohne geboren wurden. und dann kommt da auch nix nach... aber wenn man erstmal welche hat, werden es schnell soviele, dass die haende nicht mehr nachkommen! und obwohl es manchmal nervt, wenn man nicht alles machen kann - bin ich froh, dass ich offensichtlich nicht zur ersten gruppe gehoere, das waere ja sooo langweilig!
    viele herbstliche gruesse, bei uns ist es heute gefrierender nebel, passend zum monat. aber vorm ofen sitzen und stricken macht dann noch mehr spass:)
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie wunderschön! Ohne Worte.... ;)

    AntwortenLöschen