Translate

Dienstag, 22. Januar 2013

ich habe fertig


Hier ist es nun endlich, mein Mustertuch aus dem KAL, den wir in unserer Spinngruppe 'Berliner Spinner' gemacht haben, um uns die Zeit zwischen den Jahren zu verkürzen.


Die genauen Muster zu zeigen ist wegen der Größe, die es nach dem waschen erreicht hat, schwierig.(die rechte Aussenkante des Bildes sind Teile meines Kerzenkranzes, durch den ich fotografiert habe :-)  ) Es ist nun kein Halstüchlein, sondern ein üppiges Kuscheltuch. So richtig für kühle Sommerabende bei Reisen mit dem Wohnmobil.


Besonders gefreut über dieses Tuch hat sich mein chinesischer Drache, der die freestyle Kante als ehrenvolle Ergänzung seiner Schwanzierde auffasst. Der Drache ist aus Peking zu mir gereist. Von einer lieben Freundin mitgebracht als Geschenk einer lieben Freundin, die dort jetzt für einige Zeit arbeitet. Angefertigt werden diese 'Viechereien' dort in Häkeltechnik aus Polygarnen, von alten Männern auf der Strasse in der Öffentlichkeit, so freihand 'chapeau'.
Auch sonst hat mein Tuch einige Musterteile in freestyle bekommen und alle Garne sind selbstgefärbte Sockenwolle, nämlich die Reste der Socken, die ich als Probe neuer Farben stricke.

Kommentare:

  1. welch ein schönes tuch...gruß Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. ein wunderschönes tuch, in harmonischer farbgestaltung, gefällt mir ausgesprochen gut!!!
    liebe grüsse,
    monica

    www.swiss-handspun-art.blogspot.ch

    AntwortenLöschen